fb246b_3011e664d29e4d618d3ab3f7aa1541d5_edited_edited.jpg

"Nur ein motivierter Hund, der Spaß an seinen Aufgaben hat, wird ein perfekter Begleiter auf vier Pfoten.
Mein Leitwort in der Hundeerziehung lautet „Motivation“!"

-Verena Zittlau-

 

Stundenplan

Ich freue mich auf Sie

Montags nach Absprache

Einzeltraining

Ich unterstütze Sie im Einzeltraining und gehe hier ganz individuell auf Sie und die Bedürfnisse Ihres Hundes ein. 

Anfragen gerne per Mail oder telefonisch unter 0162 9208756 / Verena Zittlau

45 €/Stunde

Dienstags, 10:00 - 11:00 Uhr

Queerbeet-Stunde

In dieser Stunde ist für jeden etwas dabei! Wir üben wir die verschiedensten Dinge wie:

  • Grundgehorsam

  • Leinenführigkeit

  • Hundebegegnungen

  • Körpersprache der Hunde richtig deuten

  • richtiges Spielen

  • Decken- und oder Boxentraining

  • gemeinsames Stadttraining und Erlebnisspaziergänge

  • reinschnuppern in verschiedene Hundesportarten (TrickDog, Longieren, Dummytraining)

  • und vieles mehr

    15€/Stunde

Dienstags, 14:00 - 15:00 Uhr, für alle Hunde

Trick & Fun

Beim Tricksen lernen Sie den Umgang mit dem Clicker, sowie das variables belohnen - wie belohne ich richtig? Was gibt es für Tricks und welche Tricks sind für welches Mensch-Hunde-Team geeignet, Aufbau der Tricks und natürlich die Umsetzung.
Das Tricksen fördert das Vertrauen und die Bindung zwischen Mensch und Hund, steigert die Motivation des Hundes und macht einfach riesig Spaß!


15 €/Stunde

Mittwochs, 10:00 -11:00 Uhr

Geführter Spaziergang

Wir spazieren mit unseren Hunden ca. 1 Stunde, immer abwechselnd bei verschiedenen Orten. Ihr könnt Eure Hunde teilweise, auf eigene Gefahr, freilaufen lassen.

Ich erkläre Euch dabei die Körpersprache der Hunde, damit Ihr ein besseres Gefühl dafür bekommt, ob das Verhalten Eures Hundes in Ordnung ist und wann wir als Hundehalter in ein Spiel eingreifen sollten.

Zudem stehe ich Euch auch für allgemeine Fragen rund um den Hund zur Verfügung.

15€/Stunde 

Mittwochs, 14:00 - 15:00 Uhr

Junghundestunde

Hunde ab 6 Monaten, Grunderziehung mit Spiel & Spaß, max. 6 Teilnehmer

15 €/Stunde

Donnerstags nach Absprache

Einzeltraining

Ich unterstütze Sie im Einzeltraining und gehe hier ganz individuell auf Sie und die Bedürfnisse Ihres Hundes ein. 

Anfragen gerne per Mail oder telefonisch unter 0162 9208756 / Verena Zittlau

45 €/Stunde

Donnerstags, 14:30 - 15:30

Welpenstunde

15€/Stunde

Donnerstags, 16:00 - 17:00 Uhr

Long / Trick

15€/Stunde

Freitags nach Absprache

Einzeltraining

Ich unterstütze Sie im Einzeltraining und gehe hier ganz individuell auf Sie und die Bedürfnisse Ihres Hundes ein. 

Anfragen gerne per Mail oder telefonisch unter 0162 9208756 / Verena Zittlau

45 €/Stunde

Samstags,

10:15 - 11:15 Uhr

11:30 - 12:30 Uhr

Longe / Trick

15€/Stunde

 

Weitere Gruppenstunden (z.B. Welpen-Training / Grunderziehung)

Auf Anfrage

Anfragen gerne per Mail oder telefonisch unter 0162 9208756 / Verena Zittlau

 

Lassen Sie uns loslegen!

Da sich meine Hundeschule noch im Aufbau befindet, werden die Gruppenstunden (egal in welchen Bereichen) nach Anfrage terminiert. Wenn Ihnen also einer der Termine zeitlich nicht passt, dann fragen Sie bitte direkt bei mir an – wir finden eine Lösung!

Tel.: 0162 9208756


Die Gruppentrainings finden an folgendem Ort statt:

Der blühende Garten, Nieper Straße 161, 47802 Krefeld  

 

Training mit Herz, Verstand und Kompetenz

Mein Leitwort in der Hundeerziehung lautet „Motivation“. Nur ein motivierter Hund mit einer guten Bindung zu seinem Menschen wird ein zuverlässiger Partner auf vier Pfoten!

Meine Schwerpunkte liegen in der Ausbildung des Grundgehorsams, Tricktraining und DCD (Dancing-Circel-Dogs - die etwas andere Art des Longierens). Meine Trainerausbildungen absolvierte ich bei Mica Köppel und diese wurden vom Veterinäramt für den § 11 anerkannt. Wenn Sie mit Ihrem Hund ein gutes Team werden möchten, Ihren Hund geistig und körperlich richtig auslasten möchten, dann sind Sie bei mir richtig! Momentan biete ich ausschließlich Einzeltraining an. Dies hat den Vorteil, dass ich ganz intensiv auf Ihren Hund und Sie eingehen kann.

Ab dem Frühjahr 2021 steht ein Gelände zur Verfügung auf dem Tricktraining und DCD Trainingseinheiten stattfinden. Allerdings werde ich die Teilnehmerzahl ganz klein halten, mit max. 4 Hund-Mensch-Teams. Damit gewährleiste ich ein wirklich intensives Training und es ist mir wichtig, genügend Zeit zu haben, um auf alle Bedürfnisse und Fragen eingehen zu können. 


Eine Erlaubnis nach § 11 Tierschutzgesetz (TierSchG) wurde mir am 19. November 2019 durch die Stadt Krefeld erteilt

Ich freue mich auf Sie und Ihren Hund!

 

Jetzt NEU: Clickertraining
die 10-teilige Serie

Jetzt auf YouTube

Ich starte mit meiner ersten Video-Serie zum Clickertraining für Anfäger und alle die noch was dazulernen wollen. In kurzen, informativen Clips zeige ich Euch hier, welche 10 Lektionen sich am besten eigenen um in das Clickertraining einzusteigen. Ihr könnt Euch jetzt jeden Mittwoch auf die Fortsetzung freuen.
Meine Tipps kommen direkt aus der Praxis, haben sich bestens bewährt und werden euch sicher weiterbringen.

 

Training und Ausbildung

TrickDog

Sie lernen Sie den Umgang mit dem Clicker, variables belohnen - wie belohne ich richtig? Was gibt es für Tricks und welche Tricks sind für welches Mensch-Hunde-Team geeignet, Aufbau der Tricks und natürlich die Umsetzung.
 Das Tricksen fördert das Vertrauen und die Bindung zwischen Mensch und Hund, steigert die Motivation des Hundes und macht einfach riesig Spaß!
​Im Oktober 2016 absolvierte ich die Ausbildung zum TrickDog-Trainerin bei Mica Köppel.

3.jpg

DCD (Dancing-Circel-Dogs) - die etwas andere Art des Longierens 

Distanz schafft Nähe – und genau das trifft auf Longieren zu. Die Bindung und das Miteinander, wirdnunglaublich verstärkt. Der Hund erlernt die drei verschiedenen Gangarten, lernt auf Distanz Elemente aus dem Gehorsam, dem Tricktraining und Dogdance zu zeigen. Dabei kommt der Mensch dem
Bewegungsdrang des Hundes nach und fordert auch die geistige Aktivität.

Zur Musik wird, genau wie bei Dogdance, wird eine schöne Choreographie erstellt. Das Tanzen des Menschen wird bei Dancing-Circle-Dogs nicht so stark bewertet, wie bei Dogdance. Dennoch ist es Ziel auch hier mit dem Hund, eine schöne Choreographie zu erstellen. Dabei wird die Musik beispielsweise durch die verschiedenen Gangarten interpretiert. An langsamen Liedstellen, wird der Hund aufgefordert zu traben oder Schritt zu laufen, an den flotten Passagen darf er galoppieren. Zwischendurch zeigen die Hunde Tricks und schöne harmonische Bewegungen, zusammen mit ihrem
Hundeführer.

Im April 2017 absolvierte ich die Ausbildung zum DCD-Trainerin bei Mica Köppel.

4.jpg
Kontaktieren Sie mich für Ihr persönliches Training